Musikbeschallungs-Systeme mit monatlichem Update,
auch Produktion Ihrer eigenen Werbejingles und -ansagen


Die richtige Musik sorgt für längere Verweildauer Ihrer Gäste und somit für höheren Umsatz. Dieses Konzept ist die Lösung aller Musikprobleme für Gastronomie, Hotellerie, Handel, Fitnessstudios und sonstige Einrichtungen, die täglich in Ihrem Betrieb auf ein professionelles Musikprogramm angewiesen sind.

Das Ohr trinkt mit!

Das System wird einfach an Ihren vorhandenen Hausverstärker oder Mischpult angeschlossen und ist sofort einsatzfähig.

Bedient wird das System über den Touchscreen Bildschirm (berühren mit dem Finger)

Kompakt

Kompakt

Desktop


Leistungsmerkmale

Preise auf Anfrage. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Leasing

Für alle Komponenten bestehen günstige Leasingangebote unseres Leasingpartners.

Des weiteren erstellen wir Ihnen auf Anfrage gerne ein
Angebot über spezielle, hochwertige Transportkisten,
diverse mobile Verstärker- und Lautsprechersysteme sowie die
Produktion Ihrer eigenen Werbejingles und -ansagen durch
unsere professionellen Radiosprecher.


Beschreibung, Vorteile und Einsatzmöglichkeiten

Mit diesem System gehören beschädigte oder verlorene CD´s, die aufwendige Suche nach Musikwünschen der Gäste, Pausen im Musikprogramm, illegale Downloads von Musiktiteln aus dem Internet sowie ständiger Aktualisierungsaufwand für Ihr Musikprogramm der Vergangenheit an.

Das Konzept stellt die Lösung aller Musikprobleme für alle Arten von Unternehmen dar, die täglich in ihrem Betrieb auf ein professionelles Musikprogramm angewiesen sind.

Einsatzgebiete:


Ladengeschäfte

In Ladengeschäften ist ein qualitativ hochwertiges Musikprogramm ein wichtiges Mittel, um die Verweildauer der Kunden im Objekt zu verlängern. Durch die Programmierung von Werbejingles kann zudem jederzeit ohne zusätzlichen Personalaufwand auf die angebotenen Produkte sowie spezielle Aktionen und Angebote hingewiesene werden.

bei Veranstaltungen in Vereinen

Die vorgenannten Vorzüge  gelten natürlich auch für Veranstaltungen, die in Vereinsheimen durchgeführt werden. Da diese Vereinsheime für Feiern aller Art immer beliebter werden, sind die betreffenden Vereine ebenfalls potentielle Kunden für für unser System.
Wichtig: Das System darf in jedem Falle nur in dem Objekt des Käufers für Feiern vermietet werden. Vermietungen für Feiern, bei denen das System von fremden Personen außer Haus eingesetzt wird, sind aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt.

Themenabende

Der Nutzer kann jederzeit bestimmte thematische Veranstaltungen in seinem Objekt durchführen. (z.B. Oktoberfest, Kölscher Abend, 80-er Party, Brasilianischer Abend, Ballermannparty etc.) Für jeden Zweck hat er die passende Musik zu Verfügung und muß nicht extra für eine einzige Veranstaltung diesen Musikbestand anschaffen. Hat der Nutzer für solche Veranstaltungen Sonderwünsche kann er sich jederzeit an uns wenden, um seinen Musikbestand zu diesem Zwecke zu erweitern.

Fitnessstudios

Fitnessstudios können verschieden Bereiche des Studios von einem zentralen Gerät aus mit einem eigenen Musikprogramm beschallt werden. Alternativ ist auch ein mobiles Gerät lieferbar (tragbar, in stabilem Flightcase, evtl. mit Laptop als Rechner), welches in den jeweiligen Studiobereich transportiert und vor Ort bedient wird. Dies wird von vielen Studiobetreibern gewünscht, damit der jeweilige Trainer vor Ort jederzeit Einfluss auf das Musikprogramm nehmen kann. Mit diesem System kann jeder Trainer in kürzester Zeit Playlisten für seine Kurse abspeichern oder auf Wünsche seiner Kunden eingehen.

Sonnenstudios

Sonnenstudios können jede einzelne Sonnenbank von einem zentralen Gerät aus mit einem eigenen Musikprogramm beschallen. So kann jeder Gast am zentralen Empfang des Sonnenstudios zu seiner Bräunungszeit seine ganz spezielle Wunschmusik hören, die vom Empfang aus in sekundenschnelle eingegeben werden kann. Dies ist ein enormer Wettbewerbsvorteil, da der Gast bei seiner Lieblingsmusik am besten entspannen kann. Auch hier können Werbejingles lokaler Unternehmen einprogrammiert werden mir denen das Sonnenstudio zusätzliche Einnahmen generieren kann.

Zahnärzte, Krankengymnasten & sonstige med. Einrichtungen

Musik kann auch im medizinischen Pflege- und Behandlungsbereich ein grosser Wettbewerbsvorteils sowie eine wichtige Behandlungshilfe sein. Für Zahnärzte, die ihren Patienten bei der Behandlung einen Kopfhörer zur Verfügung stellen, um sie durch ihre Lieblingsmusik zu Entspannen und, insbesondere Kinder, abzulenken und ihnen die Angst vor der Behandlung zu nehmen. Durch das Benutzen von Kopfhörern und Musik kann dem Patienten auch das unangenehme Geräusch des Bohrers erspart werden, welches für viele Patienten psychologisch äußerst hilfreich wäre. Für Krankengymnasten ist das System  ebenfalls sehr hilfreich, da auch hier die Wunschmusik des Patienten zur Entspannungsförderung während der Behandlung eingesetzt werden kann, was einen Genesung fördernden Effekt mit sich bringt. Insbesondere bei längeren Heilanwendungen kann zusätzlich die Langeweile der Patienten während der Behandlung bekämpft werden, was einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil darstellt. Für die genannten Anwendungsgebiete bietet sich die Multiroom-Funktion  an, da durch diese verschiedene Behandlungsräume von einem zentralen Gerät aus (meist am Empfang stehend) beschallt werden können.

Friseursalons

In Friseursalons hat das System ebenfalls die schon genannten Effekte. Insbesondere längere Besuche, bei denen Mann/Frau teilweise mehrere Stunden im Salon sitzt können mit Kopfhörer und Wunschmusik angenehmer gestaltet werden als nur mit den üblichen Zeitschriften. Besonders in jugendlichen/trendigen Friseursalons kann eine hippe Atmosphäre geschaffen werden ohne sich ständig um das Musikprogramm kümmern oder einen DJ beschäftigen zu müssen.

Tanzschulen

In Tanzschulen kann das Sytem auch zum Einsatz kommen. Ein umfangreicher Musikbestand steht für alle Arten von Kursen zur Verfügung. Mit einer speziellen Tanzschulenversion  kann auf einfachste Weise im aufgerufenen Musiktitel hin und her gesprungen werden, um spezielle Teile des Titels tänzerisch immer wieder neu zu üben. Dazu sind bei der Version für Tanzschulen die "Pausefunktion" sowie "Vorlauf" und "Rücklauf" ausgeprägter als in der normalen Version.

Werbejingles für Fremdprodukte

Unser Partner produziert in seinen Produktionsstudios kostengünstig Werbejingles, die über die Timerfunktion des Sytems vorprogrammiert werden können. Mit Hilfe dieser Jingles kann der Kunde lokale Werbepartner akquirieren, die im betreffenden Objekt für ihre Produkte oder Dienstleistungen werben. Auf diese Weise werden zusätzliche Einnahmen für den Kunden generiert, mit denen die monatlichen Kosten des Sytems gedeckt werden können. Unser Partner benötigt bei der Produktion dieser Jingles lediglich Name, Ort etc. des zu bewerbenden Produktes oder Unternehmens, um diesen dann in unsere Standardjingles einfügen zu können (z.B. Brauerei, Versicherungsbüros, Autohäuser, Fitness- & Sonnenstudios etc.). Viele lokale Werbepartner der Kunden besitzen bereits eigene Jingles, die natürlich ebenfalls verwendet werden können. Unser Partner erstellt Ihnen gerne Angebote über Wunsch-Jingles.

Eigene Werbejingles

Alternativ zu den vorgenannten Jingles, produziert unser Partner auch Jingles, mit denen der Kunde für eigene Veranstaltungen oder Angebote werben kann. (z.B. Happy Hour, Themenparties, All-you-can eat-Buffet etc.) Er benötigt in diesem Falle lediglich die notwendigen Bezeichnungen und Daten des Kunden, um diese dann in Standardjingles einzufügen. Die musikalische Gestaltung der Jingles orientiert sich an den standardisierten Vorlagen. Unser Partner erstellt gerne Angebote über Wunsch-Jingles.

Foto- und Videofunktion

Das System kann so programmiert werden, dass die Bildschirmoberfläche währen des Abspielens eines Werbejingles dazu passende Bilder oder Videos zeigt. Auf diese Weise können die beworbenen Inhalte sowohl akustisch als auch optisch dargestellt werden.

Individuelle Benutzeroberfläche

Um die Bedienbarkeit des Systems nochmals zu vereinfachen oder um bestimmte Mitarbeiter von speziellen Gerätefunktionen auszuschließen, kann dem Nutzer eine eingeschränkte Benutzeroberfläche geliefert werden. D. h. das Gerät wechselt per Tastendruck auf eine Darstellung, die es z. B. erlaubt lediglich die Funktionen Wunsch, Direkt, Titel löschen und vorab ausgewählte Playlisten abspielen beinhaltet. Der Wechsel zu einer anderen Oberfläche ist nur mit einem Passwort möglich. Auf diese Weise kann der Nutzer/Inhaber sicherstellen, dass z. B. während seiner Abwesenheit die von ihm vorbestimmte Musikrichtung nicht durch Mitarbeiter geändert werden kann.

Kostenersparnis

Das System kostet zwar monatlich € 95,00 - wenn man diesen Betrag aber vergleicht mit den üblichen Kosten der Musikbeschaffung relativiert sich dieser Betrag sehr schnell. Das Musik-Update liefert monatlich ca. 50 neue Titel. Dabei handelt es sich in der Regel um ca. 40 aktuelle Charthits und um ca. 10 Klassiker zur Repertoireauffüllung. Wenn der Kunde sich diese 40 aktuellen Charthits als Originaltonträger (Singles) kauft, würde ihn dies ca. 40 x € 6,50 = € 260,00 kosten. Im besten Falle, d.h. er kauft sich 20 Singles und den Rest über 3 Compilations (z.B. BRAVO-Hits) kostet ihn dies ca. (20 x € 6,50 = € 130,00) + (3 x € 20,00 = € 60,00) insgesamt also € 190,00. Bei den Compilations besteht jedoch das Problem der zeitlichen Verfügbarkeit der aktuellen Charthits. Diese sind nämlich i. d . R. erst ca. 4-6 Wochen nach erscheinen als Single auf einer Compilation erhältlich, da sich die Schallplattenfirmen ansonsten ihren Single-Verkauf ruinieren würden. Somit würde der Kunde bei Kauf von Originaltonträgern Singles kaufen müssen, was zu den o.g. Kosten führen würde. Weiterhin entfallen der Aufwand der Informationsbeschaffung über den aktuell notwendigen Musikbestand sowie die Kosten des Kaufs der Tonträger. Unser Partner liefert alles frei Haus.

Qualität des Musikprogramms

Das Konzept erhöht spürbar die Qualität des Musikprogramms im Objekt des Nutzers, da er sehr flexibel auf Stimmungen oder Wünsche seiner Gäste reagieren kann bzw. Stimmungen selbst erzeugen kann. Pausen in Programm entfallen und die Playlisten laufen immer mit anderen Titelfolgen ab. Der Gastronom kann das Musikprogramm vorbestimmen, wenn er nicht persönlich im Objekt anwesend ist. Dazu muss er lediglich die von ihm gewünschte Playliste anlegen und den Rechner dann über sein Kennwort sperren. Auf diese Weise kann er sicherstellen, dass sein Personal in seiner Abwesenheit keine unpassende Musik (nach deren Geschmack) abspielt.

Verfügbarkeit des Musikbestandes

Durch dieses System steht dem Nutzer der gesamte von ihm ausgewählte Musikbestand jederzeit in sekundenschnelle zur Verfügung. Es gehen keine teuer eingekauften Tonträger mehr durch Schwund, Diebstahl oder Beschädigung verloren. Auch entfällt das lästige Suchen nach speziellen Tonträgern, die in der Hektik des Geschäftsbetriebes, in falsche CD-Hüllen gesteckt wurden.

Keine zusätzlichen Gebühren

Es entstehen dem Nutzer keine zusätzlichen GEMA-Gebühren, da unser Partner alle Gebühren für das Gerät und den Musikbestand direkt an die Verwertungsgesellschaften abführt.

 bei Veranstaltungen in der Gastronomie

Dieses System ist im Rahmen von Geburtstagsfeiern, Hochzeiten und sonstigen Feiern, die in gastronomischen Objekten stattfinden die ideale musikalische Alternative zu einem Alleinunterhalter oder einem DiscJockey. Der Gastronom kann das System für einen empfohlenen Betrag von ca. € 200,00 an seinen Kunden vermieten. Im Vergleich zu einem Alleinunterhalter oder DJ kann der Kunde somit mehrere Hundert Euro sparen. Der Gastronom kann auf diese Weise weitere Einnahmen generieren. Vermietet er das Gerät nur einmal pro Monat an einen Kunden, so hat er das System schon refinanziert. (Wird von einigen unserer Kunden schon erfolgreich praktiziert)

HOME